Die kleinste Gabel der Welt

Von “Das Büro mit dem lustigen Namen” | 50 Min | Theater für Menschen ab 5 Jahren
Darf man einen Menschen verurteilen, der etwas geklaut hat, das so klein ist, dass es man es noch nicht mal mit dem grössten und besten Mikroskop der Welt sehen kann? Im neuen Stück von «das Büro mit dem lustigen Namen» treffen zwei Männer aufeinander: Beide lieben Spaghetti Bolognese und beide wären gerne eine Prinzessin. Aber der eine ist Räuber und der andere Polizist. «Die kleinste Gabel der Welt» erzählt die absurde Geschichte einer aussergewöhnlichen Freundschaft.
Premiere am 20.03. im Livestream – Tickets gibt’s hier!
Preise: CHF 10.–  Soli / 20.–  Normal / 28.–  Gönner*in
Freie Wahl zwischen den drei Preisstufen – Sie entscheiden, was Sie zahlen möchten!
Den Link zum Livestream erhalten Sie von uns kurz vor der Vorstellung per Mail zugesandt.

Von und mit Florian Butsch und Gregor Schaller
Text, Regie und Musik: Johannes Dullin
Kostüm: Regula Hug
Oreil exteriour: Resli Burri
Grafik: Kleon Mudugorac
Dramaturgie: Marius Schaffter
Produktionsleitung: Thomas Péronnet

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.